B I K E V I R U S
free your mind

Nützliches
Falls jemand Fragen hat kann er gerne per email nachfragen und ich versuche alles so gut wie möglich zu beantworten.


18.03.20
Magura MDR-P 220 mm  | Top

Hammer Teil. Sinnvoll am E-Bike. Man merkt nach etwas Einfahren extrem den Unterschied. Mal schauen wie sie sich am Gardasee schlagen. Habe sie mit 4 Kolben xt montiert. Passt perfekt. Es könnte höchstens passieren wenn sie Backen fast am Ende sind, dass es zum schleifen kommt bei Belastungswechsel. Sehr zu empfehlen wenn die Gabel dafür freigegeben ist. Kein schleifen oder sonstige Geräusche. Habe die hinten und vorne montiert ; )))




18.03.20
Renthal Fatbar 800 mm und 40 Rise Lenker | Top

Hammer Lenker. Normaler weise sind 35 mm schon das Maß der Dinge aber ... wenn man den Reach verändern möchte müssen die Spacer raus und der Lenker hoch. Pro 1 cm Spacer rückt der Lenker 9,02 nach oben und 4,22 nach hinten. Da ich Bikepark oder auch mal den einen oder anderen Sprung wage ist es echt super wenn der Lenker etwas höher steht bzw. optimal dafür ausgelegt ist. Beim Motocross hatte ich das auch gemerkt. Vom Werk aus montierter Lenker ging gar nicht, Spacer drunter ganz anderes Fahren. So war das auch beim Fahrrad. Kaufempfehlung. 80 mm top.




14.12.19
Haibike Nduro Xduro 2.0 2019 | Schaltschutz

Habe mir mal schnell einen Prototypen gebaut zum Schutze der Schaltung. Funktioniert super bis jetzt. Müsste man nur noch eloxieren lassen dann wäre es perfekt.


 

20.05.19
Yamaha PW-X Test | +ECO

Video: https://youtu.be/bKJvnGZ7kxQ

Beginn der Testreihe mit +ECO von YAMAHA.Für alle die es wirklich mal wissen wollen gibt es hier einen echten Test. Wirklich getestet und von Freunden bestätigt. Es ist, wenn man gut trainiert ist, möglich fast 3000 hm mit einem E-Bike und einem 500 Watt Akku zu schaffen.Yamaha ist da extrem sparsam. Ich war bei 2400 hm und hatte noch volle 2 Balken (1 Balken = 10% Akku und 10 Balken sind vorhanden)Nächster Test ist ECO.

 

 

 
















11.05.19
Haibike Nduro Xduro 2.0 2019 | Sattelstütze integriert | OneUp Components 170 mm

Normalerweise nicht vorgesehen für eine integrierte Sattelstütze. Habe es aber trotzdem gemacht da ich mehr Hub haben wollte zu einem geringen Preis. Nach langen messen und probieren, Dummy bauen habe ich das perfekte und das einzige Modell auf dem Markt gefunden das passt. Ja eine Fox würde auch gehen aber ganz ehrlich, war mir einfach zu teuer. Wie beschrieben baut die wirklich sehr flach und ist mit 45 cm und 170 mm wirklich nicht lang. Habe die 30,9 mm genommen und dazu von Vecnum die Reduzierhülse. Einbau war sehr einfach. Habe dann noch ein kleines rostfreies Eisen zurechtgeschnitten und das bei der Kettenführung befestigt. Wie gut und wie lange die Stütze jetzt durchhält wird sich noch ergeben. Aber der Eindruck und die Verarbeitung ist klasse. Laut Beschreibung soll sie ja recht wartungsarm sein. Wir werden sehen.

WICHTIG ist, dass ich ca. 86,5 cm Schrittlänge habe und somit nur diese Stütze gepasst hätte. Man kann nämlich die Stütze nur ca. 23 cm einschieben. Wenn man Pech hat sind ganz unten noch Schweißperlen die man wegschleifen muss, damit man die 23 cm auch erreicht. Um mir da viel Arbeit zu vermeiden habe ich die 30,9 mm Stütze genommen somit hatte ich noch ein wenig Luft. Die neue OneUp ist 46 cm und hat 180 mm Hub. Wollte sogar diese nehmen, aber die hätte mich jetzt 55,- € mehr gekostet und es wäre wirklich extrem knapp geworden mit der Länge. Ich habe jetzt ca. noch 1 cm Spiel bis Anschlag. Also sie hätte gepasst aber dann auf den Millimeter und das wollte ich nicht riskieren.
Noch was. Die OneUp Sattelbefestigung steht mehr in der Mitte, deshalb nicht wundern wenn der Sattel etwas weiter nach hinten geschoben werden muss.
Aber die Auflagefläche ist sehr groß und stabiel.

Fazit: Ich kann den Umbau nur empfehlen und für 199,- € mit Hebel einfach unschlagbar. Vecnum 19,- € Reduzierhülse. 



28.04.19
Kassette Sunrace MX8 11-fach Kassette 11-50 Umbau auf Shimano XT 8000

Der Umbau war wirklich nicht schwierig. Da ich mit diesem Fahrrad km reiße, muss auch alles passen und einfach nur lange halten. Gewicht ist leider etwas hoch bei der Kassette (530 gr) aber Stahl ist halt Stahl und das hält sehr lange. Also wenn man das machen möchte muss man noch GARBARUK Schaltwerkkäfig Double Shimano bis 50 Zähne kaufen (ca. 50 €). Hatte erst bedenken, aber es hat alles super geklappt. Das Schalten ist perfekt und genau wie bei der originalen Kassette. Vorne habe ich nicht XT sondern SLX Kettenblatt 34 genommen (davor 32 ging gar nicht mit dem kleinen 11 Ritzel) da es billiger war und vollkommen ausreicht und minimal schwerer ist. Bin jetzt schon einige km gefahren ohne Probleme. Genau so muss das sein. Ist billiger als eine neue 12er zu kaufen und funktioniert super.
Fazit: Sehr zu empfehlen


28.04.19
!!! S I T Z P R O B L E M E !!!

Nie wieder und billiger geht es nicht.

Habe einiges hinter mir. Sitzknochenvermessung, Fahrradhosen mit unterschiedlichen Polstern usw. nichts geholfen. Mit dm Melkfett und alles ist weg. Jetzt ist es egal was ich für ein Sattel fahre alles ist wunderbar. Schön dick auftragen wo die Sitzknochen sind.
Fazit: Sehr zu empfehlen (jedenfalls bei mir hat es gewirkt und für 3,50 € ein Test wert.)


 






28.04.19
Ergon SMA3-M

Toller Sattel. Habe einige schon hinter mir, aber bei dem bin ich hängen geblieben. In kombination mit Sitzcremen super.
Fazit: Sehr zu empfehlen










28.04.19
Griffe Lizard Skins

Superleichte Griffe wenn man noch ein paar gr sparen möchte ; ) und angenehm zu fahren. Sie sind sehr robust auch wenn es nicht so aussieht.
Die Montage geht leicht von statten und ist gut erklärt. Werde die sicher wieder kaufen.
Fazit: Sehr zu empfehlen










27.04.19
Pedale  Scada M206 300 gr

Super Pedale wenn man das Fahrrad auch mal so fahren möchte ohne Klickschuhe. Leicht zu warten. Habe die Tage alles auseinander genommen, gefettet zusammengeschraubt fertig. Viele km gemacht und noch kein Problem damit.
Fazit: Sehr zu empfehlen, besonders das Gewicht.


15.10.18
E-Bikes Test  |  Modelle 2018
 
Teste gerade im Deister unterschiedliche Motorn und Biks. Was ich schon mal sagen kann, es macht unheilmich viel Spaß. Hätte ich nie gedacht.

CUBE Stereo Hybrid 160 SL 500  |   Bosch CX
Stevens E-Sledge+ 160 mm Shimano  |  Steps 8000
Specialized Turbo Kenevo Expert  |  Brose S Motor
Rotwild R.E.+  |  Brose S Motor
Haibike  Nduro Xduro 2.0 |  Yamaha Motor


09.08.17
Kamera Ausrüstung
 
Actioncam xiaomi yi erstes Modell. Das gelb/grüne. Bin damit voll zufrieden. Habe die Linse so wie im Internet beschrieben etwas angepasst. Alles eingestellt wie es sein soll und ich denke das Ergebniss ist ganz OK.

Also ich habe, damit die Videos nicht so verwackelt sind, die Halterung etwas optimiert und die Kamera nicht in eine Plastikhülle gesteckt, sondern etwas leichter gemacht. Auf der Linse kommt eine Schutzkappe. Ca. 60° Grad eingestellt, wenn man auf dem Fahrrad sitzt, mit einer App (Neigungsmesser), an der Plastikhalterung gekennzeichnet damit man es schneller einstellen kann, fertig.


16.07.17
Liteville MK11 650b Umbau
 

Wollte es schon lange mal testen und so richtig finden tut man auch nichts. Deshalb hier mein Bericht dazu. Nach langen hin und her habe ich mich doch entschieden umzuba.uen. Dazu musste ein neuer Laufradsatz her. Ich wollte was Robustes haben deshalb habe ich mich für den DT Swiss Satz FR1950 entschieden. Super genial kann ich nur empfehlen. Ratchet noch auf 54 Zähne umgebaut der Wahnsinn. Original sind 18 Zähne (geht gar nicht). Wenn man einmal 54 gefahren ist merkt man den Unterschied. Kostet zwar ca. 90 € aber es lohnt sich wirklich. Speziell wenn man mal technische Sachen macht.

So, vorne Marry Vert und hinten wegen dem Platz HansDampf Trail beide SG Version wegen dem Durchschlag und  2.35. Tubless Montage und Luftdruck ca. 1,3 bar und 1,5 bar. Tubless war überhaupt kein Problem. Reifen waren ohne Milch schon dicht.

Erster Fahreindruck. Super. Man sitzt etwas höher und hat mehr Pedalfreiheit. Der ein mag es der andere nicht. Ich finde es super. Konnte nichts Negatives feststellen. Überrollverhalten ist schon etwas besser. Optisch passt es auch jetzt sehr gut zu meiner Körpergröße und dem Rad stehen die 650b auch ganz gut. Alle technischen Sachen lassen sich genauso gut machen wie mit dem 26" wenn man sich daran gewöhnt hat. Etwas träger aber das ist nur subjektiv. Finde es fährt sich sehr gut.

WICHTIG!

Sobald man draufsitzt entsteht noch mal mehr Platz beim Reifen ca. 5 mm. Also sind die 2 mm Luft nur wenn man das Rad schiebt bzw. nicht belastet.


16.07.17

Nachtrag nach ein paar Ausfahrten:

Der Reifen hat am Anfang wie auf den Fotos zu sehen ist ca. 2 mm Platz.

Mitlerweilen durch das Fahren hat sich der Reifen etwas ausgedehnt und besitzt jetzt auch den ENTRO 60 und hat ca. 1 mm nur noch Platz. Ist schon sehr knapp aber es geht. Reifen fährt sich ja noch ab und es ist wirklich nur beim schieben und bei der airtime wichtig.


Tipp:

Sattelstütze

Vecnum  kann ich nur wärmstens empfehlen. Hatte alle schon durch (KS, Rock Shox usw.) aber das Teil ist der Hammer. 375,- € für 170 mm, einfach zu Warten bzw. zu verlegen. Das Einzige ist halt, sie muss außen verlegt werden, was beim LV ja kein Problem wäre, wenn man das MK11-2 hat. Beim MK11-1 haben sie das Loch für die Verlegung am Oberroch weg gelassen da viele Stützen von innen verlegt werden. Ging aber auch so noch gut zu verlegen.
Definitiv Kauftipp.

Kettenblatt

Das direct mount ist zwar toll und leicht aber mit jedesmal 70,- € extrem teuer und schnell verschlissen find ich.

Lösung

Habe mir den Arm von der X0 geholt und für diesen gibt es das 30T Kettenblatt auch in Stahl. Gerade mal 15,- €. Gut kann sein , dass sich die Kette etwas schneller abnutz und  ca. 100 gr Mehrgewicht entsteht, war mir egal. Aber ich finde es robuster, billiger, schneller zu wechseln und es läuft super ruhig.


16.07.17

Oder ...

man nimmt das 28T direct mount Kettenblatt auch aus Stah und kostet gerade mal 10,- €.

Vollkommen ausreichend mit der Sram 1x11 Abstimmung. Aufwärts hat man so Reserven und für Abwärts ist es imme rnoch schnell genung. Echt eine Empfehlung.

WICHTIG:

Conti TrailKing und MountainKing passen nicht rein. Das Volumen ist einfach zu groß bei den Reifen.

Fazit:

Ich finde es eine recht günstige Variante das Fahrrad noch mal aufzuwerten mit mehr Vorteilen als Nachteilen. Hat sich gelohnt. 

Wer Fragen haben sollte einfach schreiben.